ETNA

Die große Zahl der Lernenden, von Senioren mit besonderen Bedürfnissen und Nachteilen in Bereichen bis zum Erwachsenen mit einem tiefen Interesse an der Kunst, Menschen aus Altenheimen und Lehrer im Ruhestand werden ermutigt, aktiv am kulturellen Leben in ihren Regionen zu beteiligen. Die lokalen Programme (Workshops, interaktive Besuche von Museen, didaktischer Unterricht …) und spezifischen Themen jeder Organisation, konzentrieren sich darauf den gemeinsamen Ziele des Projekts gerecht zu werden. Lernende treffen und interagieren mit Trainern und Künstlern, sowie mit Gruppen junger Menschen, indem sie ermutigt werden einen gemeinsamen Dialog zwischen den Generationen sowie einen interdisziplinäre Dialog über die Kunst als Methode zu führen.


Tags:

Bookmark and Share

Die internationale Dimension

Die internationale Dimension des Projekts führt zur Erkundung des Multikulturalismus und einer aktiven Beteiligung (Teilnahme an transnationalen Treffen). Es bietet Senioren auch die Möglichkeit, neue Technologien zu erlernen und sie in der Praxis für die internationale Kommunikation zu verwenden.

Dieses Projekt ist eine echte Herausforderung und Chance Kunst in innovativer und unterhaltsamer Weise mit Senioren zu erkunden. Das ETNA Projekt versammelt verschiedene Partnerländern mit unters…

[Weiterlesen]