Hoeherentwicklung1
21.10.2013 10.00 Uhr - 23.10.2013 16.00 Uhr

WORKSHOP VIDEOPERFORMANCE

Kostenfreier Kurs für Interessierte, die wissen wollen wie eine Videoperformance entsteht. 12 bis 99 Jahre.

Dozent: Stephan Murer (Künstlergruppe: many people)
Dauer: 3 Tage
Veranstaltungsort: GfZK Leipzig, Altbau, Karl-Tauchnitz-Straße 9-11, 04107 Leipzig

Bitte unter ariane (at) eexistence (dot) de anmelden

Der Workshop zielt darauf ab, ein Set zu entwerfen und zu erforschen, was Bewegung und Tanz fordert oder zumindest motiviert und unterstützt. Basierend auf Reflexionen der historischen Bauhaustänze um Oskar Schlemmer, Mitte der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts, arbeiten die Teilnehmenden mit unterschiedlichen, aber sehr einfachen Bewegungen (gehen, springen) und Objekten (Stäben, Kuben). Nach einer Reihe von Experimenten wird eine Spielzone eingerichtet und ein Video als Videoperformance produziert.

Das Workshopprogramm der AG open computer kids ist ein kostenfreies Bildungangebot um die Neugierde und Begeisterung an Kunst, Medien und Technik in Leipzig spielerisch zu fördern.

Die AG open computer kids ist eine freie Bildungsinitiative des Helden wider Willen e.V. und der EEG. Das folgende Workshopangebot wird gefördert und unterstützt durch das Kulturamt Leipzig, die SLM (Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien) und der GfZK for you.

Dozent: Stephan Murer (Künstlergruppe: many people)
Dauer: 3 Tage
Veranstaltungsort: GfZK Leipzig, Altbau, Karl-Tauchnitz-Straße 9-11, 04107 Leipzig

  • Kurs für Interessierte, die wissen wollen wie eine Videoperformance entsteht
  • vorzugsweise ab 12 Jahren


Tags:
performance, workshop, kulturamt, slm, gfzk, videoperformance, schlemmer, murer

King SWAG und sein Gefolge

Play

Es ist open!

Unsere Workshops verstehen sich in mehrfacher Hinsicht als “open“:

1.) Der Zugang ist für alle Interessierten offen und kostenlos.

2.) Die für den Kurs erstellten Inhalte und vor allem die innerhalb des Kurses gemeinsam produzierten Inhalte werden unter freier Lizenz veröffentlicht.

3.) Die Didaktik sieht eine Offenheit im Vorgehen der Lernenden vor.
(Allerdings ist diese Offenheit durch relativ starke Vorgaben zu Zeit und Form immer dort eingeschränkt, wo andere auf den zu erarbeit…

[Weiterlesen]