Noname
12.01.2012 14.00 Uhr - 14.01.2012 20.00 Uhr

WORKSHOP "RUSTIN MOTO"

Der nächste Workshop der AG open computer kids findet für drei Tage im Zeitraum vom 12.01. - 14.01.2012 von 14:00- 20:00 Uhr statt.

rustin moto – Das was provisorisch ist hält ewig.
Workshop mit Jan Bernstein / Sebastian Neitsch

Der Workshop versucht einen Einstieg in die Welt der computergesteuerten Kinetik zu liefern und zeigt wie man als AnfängerIn, seine Projekte mit Motoren, LEDs und Mechanik ausstatten kann.

Tools
vvvv als Prototypmaschine, Arduino als Motorsteuerung. Einen Tag Theorie und zwei Tage praktisch eine Idee umsetzen.


Materialkosten
Es entstehen Materialkosten zwischen 35 und 45 € – abhängig von dem was Ihr bauen wollt. Wenn ein Teilnehmender die Materialkosten nicht übernehmen kann, stellt diese die AG open computer kids zur freien Verfügung.

Teilnehmerzahl 5-10

Zeitraum
12.-14.01.2012 von 14 bis 20:00 Uhr

Anmeldung
bis 08.01.2012 unter ag@eexistence.de

Ort
sublab e.V., Westwerk, Karl-Heine-Straße 93, Tor B, 04229 Leipzig

Das Workshopprogramm der AG open computer kids wird unterstützt vom Kulturamt Leipzig, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und der EEG (essential existence gallery).


Das Workshopangebot ist kostenfrei!

Das gesamte Workshop der “AG open computer kids” wird vom Kulturamt Leipzig und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen gefördert. Eine Spende für den Kostenanteil der EEG am Projekt “AG open computer kids 2011 – going digital” wird dennoch gern in die Vereinskasse aufgenommen.

Wir freuen uns auf Euch!


Tags:

images zip

Download

presskit odt

Download

Arduino

Arduino ist ein revolutionäres Microcontrollerboard, dass es DesignerInnen und KünstlerInnen erlaubt hat, ohne grosse Vorkenntnisse, Sensoren, Licht und Kinetik in Ihre Projekte mit einzubinden. Dank einer riesigen immer noch wachsenden Community und einer einfachen, auf „libraries“ basierendem, Programmierumgebung hat sich das Arduino einen ungeheuer populären Namen gemacht. Wir versuchen Euch einen kleinen Einstieg zu liefern.

vvvv

vvvv ist eine visuelle Programmierumgebung, die zwar hauptsächlich zum Lösen von visuellen und screenbasierten Aufgaben verwendet wird. Sie eignet sich aber auf Grund ihrer Flexibilität auch hervorragend um elektronische Geräte aller Art über Serialport, Midi oder DMX-interfaces zu steuern. Es existieren inzwischen zahlreiche Beispiele und Patches zum Ansteuern eines Arduino-Boards, so dass auch „Newbies“ (Neulinge) relativ schnell Motoren und somit erste Prototypen von Robotern bauen können….

[Weiterlesen]

Video zur Ausstellung "rustin ruins of utopia"

Play

presskit pdf

Download

presskit doc

Download