Comingsoon
12.11.2010 - 14.11.2010

UTOPIA ATTRAKTOR WORKSHOP MIT UBERMORGEN.COM ZUR CYNETART 2010

12. bis 14. November 2010 // Festspielhaus Hellerau Live-Stream Samstag und Sonntag ab 15 Uhr www.utopiaattraktor.org

Transkription, Netzwege und Netzstrukturen können Utopie sein. Heute ist es möglich, dass jeder Mensch mit jedem Menschen zu jeder Zeit, an jedem Ort kommunizieren kann. Doch welche Chancen ergeben sich daraus für uns?

Die Utopielosigkeit der letzten zwanzig Jahre lässt uns stocken und es gärt an allen Ecken unseres Weltbildes. Gibt es schon Neuigkeiten, fantastische Ideen, Visionen und vermeintliche Utopien, die es wert sind verkündet zu werden?

Um es mit den Worten von Mercedes Bunz auszudrücken: »Damit all das sichtbar werden kann, braucht es jedoch Utopie, braucht es immer noch ein radikales Setting, (…). Es braucht also einen Abstand, der zur herrschenden Normalität hergestellt wird und in diesem Abstand könnte eine Möglichkeit liegen, der Aneignung entgegenzutreten. Nur kurz, nur vorübergehend, aber immerhin.«

Der Workshop ist eine offene Plattform, bei dem ihr die Arbeitsweise von UBERMORGEN.COM ergründen könnt, eigene Ideen entwickelt und schärft, um den UTOPIA ATTRAKTOR damit zu füttern, dessen Output wir für 2011 erwarten.

UTOPIA ATTRAKTOR-Gruppe auf Facebook

UTOPIA ATTRAKTOR ist eine Kooperationsunternehmung der EEG (essential existence gallery) – Galerie für Interaktive Kunst und Neue Medien und CYNETART Dresden.

UBERMORGEN.COM ist eine 1999 von lizvlx und Hans Bernhard Gründer der berühmten net.art-Gruppe etoy, etoy.CORPORATION ins Leben gerufene Künstlergruppe. Sie schöpfen bei ihren künstlerischen Arbeiten aus den Überbleibseln und Überschreitungen von net.art und seinen inhärent systemkritischen Dispositiven sowie aus der sogenannten post pop-culture, aus der Formel 1 und aus Regierungsdokumenten.

»brilliant…« the New York Times

Hinter UBERMORGEN.COM stehen einige der uneinholbarsten Identitäten – kontrovers und nonkonformistisch – der zeitgenössischen europäischen Techno-Kunst Avantgarde. Ubermorgen ist ein deutsches Wort für »super-morgen«.

Der französische Philosoph Jean Baudrillard sagte einmal bezüglich UBERMORGEN.COM: »Ubermorgen meint den Tag nach morgen, ein kleiner Verweis auf ihre ästhetische und aktivistische Vision sowie Befangenheit. Sie sind hardcore und radikal in ihren Aktionen und sie sind extrem seltsame und hochintelligente Persönlichkeiten.«


Tags:

Informationsblatt

Download

EEG ATTRAKTOR?! - Tight!

Play

UA-Workshop Cynetart 13-14.11. 2010

Cynet_ws2 Cynet_ws1