2025 E.V.

Der Kunst und Kulturverein 2025 e.V ist ein selbstverwaltetes Künstlerhaus mit Projektraum in Hamburg Bahrenfeld.
Der 70 qm große Projektraum mit anliegendem Hof ist seit der Eröffnung 2009 offen für Ausstellungen und Veranstaltungen
junger Künstler/innen. Jährlich finden hier ca. 10 Ausstellungen, Performances, Lesungen + Konzerte statt.
Die Kuration übernimmt sowohl der Verein in Zusammenarbeit mit den geladenen Künstler/innen, als auch extern
eingeladene Kuratoren mit eigenen Ausstellungen.

Das aktuelle Programm sowie der Grundriss des Projektraumes ist auf www.2025ev.de zu finden. Eine Dokumentation der
bisherigen Eröffnungen gibt es unter http://de-de.facebook.com/pages/2025/200573233309911.

Der Verein definiert sich als genreübergreifender Ort für junge, internationale Kunst. Die 16 Mitglieder arbeiten in den
Bereichen Zeichnung, Malerei, Grafik, Installation, Skulptur, Performance, Schauspielerei, Kostüm- und Bühnenbild und Musik.

Arvild Baud, Suse Bauer, Lukasz Chrobok, diceindustries, Roland Doil, Kathrin Dohndorf, Claudia Hinsch, Philippa Jasper,
Isabell Kamp, Sibylle Klein, Sophia Lund, Iris Minich, Mika Neu, Alexander Raymond, Marco Rien und Marc Witkowski


Tags:

Betriebsausflug HH in L

Ein Austauschprojekt der Kulturbetriebe Hamburg und Leipzig.

Am 20. April bis 05. Mai 2012 finden in Leipzig zahlreiche Ausstellungen, Performances, Konzerte und
Diskussionen des “Kulturbetriebes Hamburg” in Projekt-, Kunsträumen und leerstehenden Gebäuden statt.
Im Gegenzug reisen Leipziger Kunst- und Kulturschaffende vom 25.Mai bis 09. Juni nach Hamburg,
um ihre Projekte dort zu präsentieren. Die von Künstlern selbstorganisierten Atelier-, Künstlerhäuser
und Kunsträume sind Netzw…

[Weiterlesen]